Da der Betrieb zur Zeit abgemeldet ist, können keine neuen Aufträge angenommen werden!

Restaurierungen sind Vertrauenssache!

Ganz gleich, ob es sich um ein altes Erbstück oder eine neu erworbene Antiquität, "nur" um einen Küchenstuhl oder einen imposanten Barockschrank handelt: Jedes Stück ist einmalig und kostbar! Jedes Stück wird von mir mit Sorgfalt und Achsamkeit fachgerecht behandelt.

Es muss nicht immer der materielle oder kunsthistorische Wert im Vordergrund stehen. Oft erzählen Möbel Familiengeschichte, haben Kriege und Moden überstanden, tragen Spuren ihres Alters, haben Patina angesetzt.

Bei der Restaurierung solcher Stücke sollte es deshalb nicht darum gehen, "alles neu" zu machen. Das Ziel meiner Arbeit ist es vielmehr, diese Schätze für Sie heute und in Zukunft benutzbar zu machen, denn nur ein Möbel, mit dem Sie im Alltag leben, wird auch Ihre Geschichte weitererzählen können.

Es geht darum, Substanz zu sichern und Originales soweit wie möglich zu erhalten. Gleichzeitig soll die Funktionalität wiederhergestellt und der Entstehung von Folgeschäden vorgebeugt werden. Dabei sollten keine irreversiblen Eingriffe vorgenommen werden.

 Damit ein Möbel in seinem alten Glanz erstrahlt, werden authentische Materialien und Verfahren eingesetzt, z. B. Lacke und Leime nach überlieferten Rezepturen.

Manchmal wird es notwendig sein, restauratorische Ansprüche gegen ästhetische oder praktische Interessen abzuwägen. In diesem Fall werde ich Sie ausführlich und kompetent beraten, damit Sie eine fundierte Entscheidung treffen können.

Was zeichnet einen guten Restaurator aus?


In erster Linie Geduld. Aber auch sehr viel Feingefühl, um die Handschrift des Erbauers zu erkennen und weiterzuführen. Es bedarf einer guten Beobachtungsgabe, Intuition und Kreativität. Nicht zuletzt sind Kenntnisse der Kunstgeschichte und der Chemie wichtig.

Und, selbstredend, handwerkliches Geschick.